Gebühren für Sporthallen-Nutzung

Waldkraiburger Vereinen droht "immense Belastung"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Die Stadt muss sparen - und das trifft nun wohl auch die Sportvereine! Offenbar müssen diese künftig bis zu 50.000 Euro im Jahr für die Sporthallen-Nutzung zahlen. 

Wie die Waldkraiburger Nachrichten berichten, drohen auf Grund der Mehrbelastung für die Vereine drastische Erhöhungen der Mitgliederbeiträge. 

Bislang konnten die Vereine die Hallen- und Sportstätten der Stadt kostenfrei für den Trainings- und Spielbetrieb nutzen. Sogar die Nutzung von Landkreis-Turnhallen durch Waldkraiburger Vereine übernahm die Stadt. Die Rechnung für die freiwillige städtische Leistung: Rund 180.000 Euro im Jahr.

Zwar zeigen sich die drei großen Verein - der VfL, Tanzsporclub Weiß-Blau 70 und EHC - grundsätzlich bereit, einen Anteil zu leisten, doch die im Raum stehenden insgesamt 50.000 Euro im Jahr erscheinen ihnen als "immense Belastung", heißt es etwa vom VfL.  

Lesen Sie den ganzen Artikel in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser