In Troppauer Straße

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Die Waldkraiburger Feuerwehr wurde gegen 17.45 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Troppauer Straße alarmiert. 

Am Freitag, 23.10.2015, gegen 17.45 Uhr, wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Troppauer Straße starke Rauchentwicklung festgestellt. Eine unbeteiligte Anwohnerin verständigte daraufhin die Feuerwehr und die Polizei. Nachdem zunächst von Schlimmerem ausgegangen worden war, und die Wohnungstür durch die Feuerwehr blitzartig geöffnet werden musste, stellte sich schließlich heraus, dass die starke Rauchentwicklung in einer der Wohnungen durch angebranntes Essen hervorgerufen worden war.

Die betagte Wohnungsinhaberin, welche - offenbar geistesgegenwärtig - auf ihrem Balkon an der frischen Luft Zuflucht gesucht hatte und augenscheinlich keine äußerlich sichtbaren Verletzungen aufwies, konnte durch die Feuerwehr mittels Rauchschutzhaube evakuiert werden und wurde vorsorglich zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Durch den Vorfall ist weder Gebäude- noch Möbelschaden entstanden. Ein Fremdverschulden dürfte ausgeschlossen werden.

Vor Ort waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr Waldkraiburg mit 25 Mann Besatzung, das BRK mit Notarzt und zwei Polizeistreifen der Polizeiinspektion Waldkraiburg im Einsatz.

Feuerwehreinsatz in der Troppauer Straße in Waldkraiburg

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser