Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Illegaler Albaner und psychisch Auffälliger

Doppelter Polizeieinsatz am Bahnhof: Verhaftungen!

Waldkraiburg - Am Montagabend musste die Polizei Waldkraiburg auf dem Bahnhofsgelände gleich zweimal eingreifen und Verhaftungen durchführen. Die Einsätze waren dabei recht unterschiedlich.

Zwischen 17 und 18 Uhr setzten die Einsatzkräfte zunächst einen psychisch auffälligen 28-jährigen Mann aus Waldkraiburg fest. "Die Angelegenheit konnte kommunikativ gelöst und der Mann ins Inn-Salzach-Klinikum gebracht werden", teilte Polizeikommissar Bernhard Brückner auf Nachfrage von innsalzach24.de mit.

Albaner ohne Aufenthaltsgenehmigung aufgeflogen

Kurios verlief kurz darauf der zweite Einsatz der Beamten: "Zwei Jungs haben sich auffällig bei den Fahrrädern umgeschaut", schilderte Brückner die Situation. "Bei einem der beiden, einem 29-jährigen Albaner mit Waldkraiburger Bezug, stellte sich heraus, dass er seiner Ausweisverfügung nicht nachgekommen ist und sich somit hier illegal aufhält." Der Albaner wurde festgenommen, wird nun dem Haftrichter vorgeführt "und wird dann wohl ausgewiesen werden. Er wollte sich vielleicht eine Fahrgelegenheit verschaffen, was wir ihm aber nicht nachweisen können."

bj

Rubriklistenbild: © Andreas Gebert/dpa

Kommentare