Stimmen Sie ab: Braucht es einen neuen Slogan?

Zusätzliches Schild an A94 soll kommen - Überlegungen zu Slogan

+
Das Hinweisschild bei seiner Aufstellung 2011.
  • schließen

Waldkraiburg - "Vom Bunker zur Erlebnisstadt" - Mit diesem Slogan wirbt die Industriestadt auf einem touristischen Hinweisschild an der A94. Bisher aber nur in Fahrtrichtung München. Nun soll ein weiteres dazu kommen.

Im Februar 2011 war auf Anordnung der Autobahndirektion Südbayern in Fahrtrichtung München im Bereich der Anschlussstelle Mühldorf-West eine von der Stadt Waldkraiburg beantragte touristische Unterrichtungstafel "Waldkraiburg – Vom Bunker zur Erlebnisstadt" aufgestellt worden. Dem war damals eine mehrjährige Initiative aus der Industriestadt zur Aufstellung der Tafeln vorausgegangen. 

2009 rückte mit dem Baubeginn des Autobahn-Teilstücks zwischen Heldenstein und Ampfing auch das Thema der Benennung der künftigen Ausfahrten ins Blickfeld. Eine verbreitete Befürchtung in Waldkraiburg war damals,dass die größte Stadt, die an der A94 zwischen München und Passau liegt, nicht als Ausfahrtsziel auftauchen würde, denn die Ausfahrten sollten stattdessen "Heldenstein" und "Ampfing" heißen. Auf Waldkraiburg sollte nur "unter ferner liefen" hingewiesen werden. Neben der Korrektur zu Waldkraiburg als Ausfahrtsziel wurde auch die Aufstellung von Hinweistafeln gefordert, die das "das bundesweit einzigartige Industriemuseum" 'Bunker 29' in Waldkraiburg bewerben.

Überlegungen zu Wechsel bei Slogan

Für die Fertigstellung des restlichen Autobahnabschnitts bis München hatte die Autobahndirektion auch für die Fahrtrichtung Passau die Anbringung der Unterrichtungstafel in Aussicht gestellt. Dieser Autobahnabschnitt steht vor der Fertigstellung in diesem Jahr. "Laut telefonischer Rücksprache mit der Direktion werden für die touristischen Unterrichtungstafeln bei der Planung noch keine Standorte berücksichtigt", so die Stadtverwaltung. "Die Festlegung der Aufstellorte erfolgt kurz vor der Fertigstellung, wenn alle baulichen Elemente der Straße fertiggestellt sind." Die Stadt Waldkraiburg könne, wie in Aussicht gestellt, auch die Aufstellung der touristischen Unterrichtungstafel in Fahrtrichtung Passau beantragten.

Stimmen Sie ab: Braucht es einen neuen Slogan?

Auch beispielsweise im Rahmen der ISEK-Bürgerwerkstätten war die Frage aufgekommen, ob der Slogan "Vom Bunker zur Erlebnisstadt" nicht geändert werden könnte."Da gibt es durchaus grundsätzliche Überlegungen dazu bei uns", berichtet Bauamtsleiter Carsten Schwunck. "Die sind aber noch in einem sehr frühen Stadium." 

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT