Mehrere Unfälle am Freitag in Waldkraiburg

Transporter kollidiert mit Skoda - zwei Personen verletzt

Waldkraiburg - Am Freitag, den 11. Oktober, kurz nach Mittag ereigneten sich mehrere Unfälle im Straßenverkehr im Dienstbereich der Polizeiinspektion Waldkraiburg.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Zunächst fuhr eine Polizeistreife in den Ortsteil Föhrenwinkel, wo ein 25-jähriger Ford Transporter-Fahrer aus Mühldorf übersah, dass vor ihm auf der Staatsstraße auf Höhe der östlichen Einfahrt Föhrenwinkel verkehrsbedingt der Verkehr stockte. Trotz Blockierbremsung fuhr er auf einen wegen eines wartenden Abbiegers stehenden Skoda eines 36-jährigen Dorfeners auf. Der Fahrer des Skoda und seine 35-jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt, Beide kamen mit Sanka in ein Krankenhaus zur Untersuchung. Der Skoda musste abgeschleppt werden, der Transporter wurde vor Ort wieder flottgemacht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 28.000 Euro.

Etwas glimpflicher ging der Zusammenstoß eines Renault Transporters mit einem Mini ab, der sich zwischen Rausching und Ebing ereignete. Hier kam es in einem Kreuzungsbereich zu einem Unfall, bei dem ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro entstand. Verletzt wurde hier niemand, es blieb beim Sachschaden.

In der Teplitzer Straße in Waldkraiburg ereignete sich ebenfalls am frühen Nachmittag ein weiterer Unfall. Hier übersah eine 27-jährige Frau aus Ampfing mit ihrem Audi beim Einbiegen in die bevorrechtigte Straße einen querenden Ford einer 55-jährigen Waldkraiburgerin und fuhr los. Der Ford konnte nicht mehr rechtzeitig abgebremst werden und fuhr frontal in die linke Seite des Audis. Beim Audi lösten die Seitenairbags aus, beim Ford die Frontairbags. Es wurde daher keiner der Beteiligten verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Geber (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT