Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Über 27.000 Fotos, Dias und Negative

Waldkraiburger Stadtarchivar Konrad Kern stellt neuen Bildband vor

Vorstellung des neuen Bildbandes
+
Konrad Kern (links) und Erster Bürgermeister Robert Pötzsch (rechts) bei der Vorstellung des neuen Bildbandes im Rahmen des Tag der offenen Tür im Rathaus am Sonntag, 9. Oktober.

Über 27.000 Fotos, Dias und Negative, die die Entstehung und Geschichte von Waldkraiburg eindrucksvoll darstellen, gibt es im Waldkraiburger Stadtarchiv. 

Die Meldung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Sie zeigen nicht nur die Entwicklung von einer kleinen Gemeinde hin zur zweitgrößten Stadt in Südostbayern, sondern geben auch Einblicke in bereits vergessene Erinnerungen. Im neuen Bildband „Waldkraiburg in alten Ansichten - Eine Stadt im Wandel“ dokumentiert Stadtarchivar Konrad Kern 188 schwarz-weiß Bilder. Auf 98 Seiten werden Ansichten von Wohnhäusern, Firmen, öffentlichen Gebäuden und Straßen dargestellt, welche die rasante Entwicklung von den 1950er Jahren bis in die 1980er Jahre anschaulich zeigen.

Viele Bilder aus dem Fundus der Bildbestände des Stadtarchivs werden zum ersten Mal veröffentlicht.

„Die Bilder rufen mit Sicherheit auch bei den Betrachtern eine Erinnerung hervor und nehmen sie mit auf eine Zeitreise“, freut sich Erster Bürgermeister Robert Pötzsch und fügt hinzu: „Es wäre viel zu schade diese Aufnahmen im Archiv verstauben zu lassen.“

Herausgegeben im Verlag Linus Wittich KG, Herbstein/Baden-Württemberg, Auflage 800 Stück. Preis 19,80 €. Verkaufsstellen: Stadtarchiv im Rathaus, Haus des Buches, Bücher Herzog.

Pressemeldung der Stadt Waldkraiburg

Kommentare