Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rekord gegen 7,50 Euro getauscht

Waldkraiburg - Schon als Kind hat Tobias Kronkorken gesammelt und war kurz davor, sich für das Guinessbuch der Rekorde zu bewerben. Es kam dann aber doch anders.

Der heute 20-jährige Tobias aus Waldkraiburg hat möglicherweise einen Rekord aufgestellt. Auch wenn der nicht offiziell erfasst wurde. Wie die Waldkraiburger Nachrichten berichten, hatte er über 200.000 Kronkorken gesammelt, die ein beeindruckendes Gewicht von 750 Kilogramm auf die Waage brachten. Die Kronkorken zu sammeln, hat eine Weile gedauert. Tobias hatte bereits als Kind damit angefangen.

Am Ende stand die Überlegung im Raum, sich beim Guinessbuch um einen Rekord zu bewerben. Ob es dafür gereicht hätte, weiß man nicht. Der Antrag gestaltete sich offenbar so kompliziert, dass Tobias und seine Familie darauf verzichtet haben. Stattdessen sind die Kronkorken nun beim Recycling gelandet - für einen Erlös von 7,50 Euro.

Die frühere Sammlung kann man sich allerdings trotzdem noch ansehen. Unter dem Titel "HILFE-200 000 Kronkorken und keine Lösung..." hatte Tobias' Vater ein Video bei YouTube hochgeladen, das die Masse an Kronkorken zeigt.

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Kommentare