Waldkraiburger Golfcup ein voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Am Pfingststamstag fand in Waldkraiburg in Zusammenarbeit mit der Industriegemeinschaft Waldkraiburg und Aschau e.V das große Golfturnier statt:

Passend zu einem wunderschönen Frühjahr, war auch das Pfingstwochenende in diesem Jahr das schönste seit langem. So konnte das große Waldkraiburger Golfturnier am Pfingstsamstag starten und wurde den ganzen Tag mit herrlichstem Sonnenschein belohnt.

In Zusammenarbeit mit der Industriegemeinschaft Waldkraiburg und Aschau e.V, war das Turnier auf dem Golfplatz Schloss Guttenburg hauptverantwortlich von der Stadtverwaltung Waldkraiburg organisiert worden. Die Finanzierung übernahmen neben der Stadt und der Industriegemeinschaft verschiedene Sponsoren, die auch die Siegerpreise spendeten.

Am Morgen des 7. Juni ging es nacheinander auf den Platz. Die Greenkeeper hatten ganze Arbeit geleistet und waren seit dem frühen Morgen auf den Beinen. Somit war die 18- Loch Meisterschaftsanlage in einem hervorragenden Zustand. Der Spielleiter des Golfclubs, Fred Aigner, kümmerte sich den ganzen Tag um die Teilnehmer und war unermüdlich unterwegs, damit alles glatt lief. Bei über 80 Teilnehmern musste der Ablauf genau geplant sein, damit keine Wartezeiten entstanden. Neben vielen Waldkraiburger Teilnehmern konnten die Veranstalter auch dieses Mal wieder einen prominenten Spieler begrüßen: Wie im letzten Jahr war der Münchner Schauspieler Sepp Schauer zum Waldkraiburger Stadtcup gekommen, um bei schönstem Wetter das Golfturnier zu bestreiten.

Um 18 Uhr begrüßten Bürgermeister Robert Pötzsch, der Präsident des Golfclubs, Klaus Salzberger, und Fred Aigner die Spieler und Gäste zur Abendveranstaltung. Zusammen übergaben sie die Preise an die Gewinner des Turniers. Auch beim diesjährigen Waldkraiburger Stadtcup konnte man sich wieder über einige tolle Leistungen freuen. Der Preis für den Longest Drive bei den Herren ging an Walter Reitsamer (254 Meter), bei den Damen schlug Dr. Ursula Schörner-Grätz den Ball 168 Meter. Der Spezialpreis Nearest to the Pin ging an Sonja Punzmann (1,15m) und Anton Dandl (2,43m). Bei der Sonderwertung Nearest to the Line gelang es Michael Niemeyer den Golfball 21 cm vor der Linie zu platzieren. Nach den Spezialpreisen und den Nettosiegern vergab Spielleiter Alfred Aigner den Preis an die Bruttosieger Sonja Punzmann und Franz Bachmayr.

Sieger des 4. Waldkraiburger Stadt-Cups im Golfen:

Brutto

Franz Bachmayr

Sonja Punzmann

Netto

Klasse A

1. Ulrich Obermeier

2. Gerhard Sickinger

3. Morris Stepputtis

Klasse B

1. Rainer Zerwesz

2. Dr. Simone Deschler

3. Klaus Bressel

Klasse C

1. Sebastian Wimmer

2. Andreas Stadler

3. Andrea Schmieder

Spezialpreise:

Nearest to the Pin (Damen): Sonja Punzmann / 1,15 m

Nearest to the Pin (Herren): Anton Dandl / 2,43 m

Longest Drive (Damen): Dr. Ursula Schörner-Grätz / 168 m

Longest Drive (Herren): Walter Reitsamer / 254 m

Nearest to the Line: Michael Niemeyer / 0,21 m

Pressemeldung Stadt Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser