Grundschule an der Graslitzer Straße

Bundesweiter Vorlesetag 2020 in Waldkraiburg - Singer Songwriter BENOBY virtuell präsent

Vorlesetag 2020 an der Grundschule in der Graslitzer Straße
+
Der Vorlesetag 2020 fand unter dem Motto „Europa und die Welt“ statt.

Waldkraiburg - Der Singer Songwriter BENOBY war am Vorlesetag 2020 in der Grundschule an der Graslitzer Straße online präsent. Der Vorlesetag fand dieses Jahr unter dem Motto „Europa und die Welt“ statt.

Die Meldung im Wortlaut


Als #Unterstützer unseres LESE-GLÜCKs stand es für BENOBY außer Frage, DER Specialguest zu sein beim #Vorlesetag2020 in der Grundschule an der Graslitzer Schule. Diese Grundschule ist Inklusionsschule und ist gleichwohl für Schüler, Eltern und Kollegium eine besondere Begegnungsstätte. Hier wird in gegenseitiger Wahrnehmung, Akzeptanz und Wertschätzung Bildung, Verantwortung, soziale Kompetenz und Umweltbewusstsein erfahren, erlebt und gelebt.

BENOBY produzierte eine 18-minütige Videobotschaft für die Kinder.

Schüler nehmen BENOBYs Botschaft perfekt an

Wegen der corona-bedingten Kontaktbeschränkungen war BENOBY an diesem Tag ONLINE präsent. Liebevoll hatte er im Vorfeld eine 18-minütige Videobotschaft produziert, die eine dicke Bereicherung des (Vorlese-)Tages und im Lehrplan war. In seinen Songs beschreibt BENOBY entwaffnend ehrliche Geschichten aus seinem Leben.

Mit dem Song „Lass sie kommen“ ist auch sein langer Wunsch in Erfüllung gegangen - wenn auch erst einmal in Kurzform – ein Filmprojekt zu realisieren. Herzlicher Dank geht auf diesem Wege an Frau Lydia Partsch, Rektorin an der Grundschule in der Graslitzer Strasse.

Frau Partsch hat sich zum Vorlesetag und der entsprechenden Darbietung für die Umsetzung, die Videobotschaft zu präsentieren etwas Besonderes einfallen lassen. Mit ihrem Team und dem Hausmeister baute Frau Partsch extra in der Aula einen Beamer plus Soundboxen auf, die Bänke aus der Turnhalle organisierten die Schüler selbst. Die Klassen – selbstverständlich gemäß  Hygienekonzept perfekt organisiert und nach 1. / 2. Klassen, 3. / 4. Klassen getrennt  – hatten Montag Gelegenheit, die Videobotschaft anzuschauen.

Perfekt inszeniert mit dem Song „Lass Sie kommen“ neugierig machend am Anfang platziert, las BENOBY dann aus einem Buch seiner Kindheit  „Der kleine Prinz“. Mit dem Song „Komm wir feiern uns“ ist die Botschaft perfekt angenommen worden. Wie Lydia Partsch strahlte und zu den Kindern sagte: „Bin mir sicher, dass der Funke übergesprungen ist!“ DANKEschön BENOBY für Deine Zeit und die Worte, die MUT machen und unsere Kinder anregen, genau wie Du ihren eigenen Weg zu gehen und #STARK zu sein.

Kuscheldecken aus Stoffresten

Aus Stoffresten von Zuhause wurden Kuscheldecken genäht.

Da der Vorlesetag 2020 dieses Jahr unter dem Motto „Europa und die Welt“ ausgerufen war, hatte sich die Hortleitung Silke Blaschek etwas Besonderes ausgedacht. Zum Vorlesen des Buches „Zuhause kann überall sein“ hatten die Kinder Stoffreste von zu Hause eingesammelt. Diese Stoffreste wurden am Gruppen-Nachmittag während des (Vor-)Lesens in die Mitte gelegt. Im Anschluss an diese Aktion werden daraus Kuscheldecken genäht für 3 Gruppen. So hat jede Gruppe einzeln ihre eigene Decke für weitere gemütliche (Vor)-Lesestunden und symbolisiert damit, dass alle Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbunden sind.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Vorlese-Aktion sehr gelungen war und der Auftakt für weitere schöne Begegnungen darstellt, virtuell und eben persönlich, wie es diese Zeiten zulassen. Wir werden weiter darüber berichten. Wenn Sie zum LESE-GLÜCK weitere Fragen haben und /oder Förderer werden und spenden möchten. Schreiben Sie gerne an info@familienzentrum-waldkraiburg.de, rufen an unter 08638/881574 oder schauen hier www.familienzentrum-waldkraiburg.de vorbei.

Pressemitteilung Familienzentrum Waldkraiburg e.V.

Kommentare