Komotauer Park und Niederndorf-Nord

Vorerst doch kein Abbau der Spielplätze

  • schließen

Waldkraiburg - Zuerst schien es beschlossene Sache, doch nun werden die Spielplätze Komotauer Park und Niederndorf Nord, vorerst, doch nicht abgebaut. 

In der Stadtratssitzung im Dezember war beschlossen worden, wenig genutzte, kleine und kostenintensive Spielplätze nicht mehr zu betreiben. Zur Schließung vorgeschlagen wurden die Spielplätze Saazer Weg, Niederndorf-Nord und der obere Bereich des Nordparks. Die Flächen sollten als Grünanlagen genutzt und als öffentliche Fläche erhalten werden. Sollte später wieder ein Bedarf enstehen, könnten die Spielplätze auch wieder eingerichtet werden. In der kürzlichen Sitzung des Bauausschusses hatte auch eigentlich Einigkeit darüber bestanden, die Kinderspielplätze im Komotauer Park und in Niederndorf-Nord abzubauen,wie die Waldkraiburger Nachrichten berichteten. 

"Inzwischen gab es allerdings ein Gespräch mit Anwohnern in Niederndorf", berichtete Bürgermeister Robert Pötzsch dem Stadtrat, "Der Spielplatz wird wohl durchaus noch genutzt und es gibt einen großen Wunsch nach seinem Erhalt!" Der Platz befinde sich lediglich in einem schlechten Zustand. "Da dort keine Spielgeräte erneuert, sondern nur der Sandkasten gereinigt und die Hecken und Bäume geschnitten werden müssten, wäre ein weiterer Betrieb vorstellbar." 

Dagegen im Fall des Komotauer Platzes habe es nur von einer Mutter Rückmeldung gegeben. Dem wiederum widersprach SPD-Stadtrat Alexander Will: "Ich kenne den Spielplatz und bin gegen einen Rückbau! Es gibt da in der Umgebung durchaus Familien, die ihn, wenn er in einem besseren Zustand wäre, nutzen würden." CSU-Stadträtin Margit Roller wies darauf hin, dass der Grund für den ursprünglichen Beschluss, die Notwendigkeit zur Kosteneinsparung, weiter gültig sei. "In Niederndorf gibt es ganz in der Nähe gleich noch einen großen Spielplatz." Auf Vorschlag von SPD-Fraktionsvorsitzender Susanne Engelmann wurde das Thema zurückgestellt. Nun soll sich die Stadtverwaltung noch einmal ein genaues Bild der Nutzung der Spielplätze machen.

hs

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte (dpa/Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser