4. Figurentheatertage im Haus der Kultur

Fünf Tage Theater für Jung und Alt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Donnerstag, 2. Januar, gehen die Figurentheatertage in Waldkraiburg in die vierte Runde. (Das Foto zeigt eine Szene aus "Tanz der Vampire", ein Highlight der Theatertage im Vorjahr.)

Waldkraiburg - Hotzenplotz, Gulliver und Jedermann: Mit Adaptionen von Kindergeschichten und anspruchsvollen Dramen wenden sich die Figurentheatertage erneut an alle Generationen.

Am Donnerstag, 2. Januar, gehen die Figurentheatertage in Waldkraiburg in die vierte Runde. Bis einschließlich Montag, 6. Januar, sind im Haus der Kultur in Nachmittags- und Abendvorstellungen die verschiedensten Stücke zu sehen, vom Räuber Hotzenplotz bis zu von Hofmannstals Jedermann.

Acht Vorstellungen an fünf Tagen

Lesen Sie auch:

So waren die Figurentheatertage im letzten Jahr

Los geht's am Donnerstag um 18 Uhr mit Gullivers Reisen (ab acht Jahren), aufgeführt vom Figurentheater Pantaleon aus München. Am Freitag ist um 15 Uhr Tom und Dudel an der Reihe, dargeboten vom Klapp-Theater aus Schwabhausen und geeignet ab vier Jahren. Ab 20 Uhr gehört die Bühne dann dem mehr als zweistündigen Boulevard of broken Stars, einer Kombination aus Figuren- und Musiktheater, ebenfalls aufgeführt vom Klapp-Theater und für Erwachsene konzipiert.

Der Samstag beginnt um 15 Uhr mit einer Aufführung für die Kleinen. Die Schwabacher Marionettenbühne zeigt für Kinder ab vier Jahren den Räuber Hotzenplotz. Ab 20 Uhr zeigt das Dornerei-Theater aus Neustadt Melodien mit Marionetten (für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren). Die musikalischen Marionettenszenen feierten bereits 2011 2011 ihre 100. Vorstellung.

Es gibt noch Karten für jede Vorstellung

Mit Meine Mama Muh (ab vier Jahren) eröffnet das Dornerei-Theater am Sonntag um 15 Uhr den vierten Tag der Vorstellungsreihe. Um 20 Uhr inszeniert das Hohenloher Figurentheater aus Herschbach in knapp eineinhalb Stunden Jedermann (für Erwachsene). Den Schlussakkord der Figurentheatertage setzt am Montag um 15 Uhr schließlich Der kleine Vampir, ebenfalls aufgeführt vom Hohenloher Figurentheater und konzipiert für Zuschauer ab sechs Jahren.

Für alle Vorstellungen gibt es noch Eintrittskarten, die Kasse ist an den Veranstaltungstagen eine Stunde vor Beginn geöffnet. Am Nachmittag kostet der Eintritt sechs Euro, für die Abendveranstaltungen beträgt der Eintritt pro Person zwölf Euro. Weitere Informationen zu den Figurentheatertagen gibt es auf der Homepage der Stadt Waldkraiburg.

bla/redis24

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser