+++ Eilmeldung +++

Als erster Deutscher seit Boris Becker

Sieg über Djokovic: Alexander Zverev gewinnt ATP-WM in London

Sieg über Djokovic: Alexander Zverev gewinnt ATP-WM in London

Nach Unfall in Waldkraiburg

Zwei Verletzte: Mutiger Passant beeendet "Irrfahrt" von Frau (85)

+
  • schließen

Waldkraiburg - Am Mittwochnachmittag hat sich in der Graslitzer Straße ein folgenschwerer Unfall ereignet. Zwei Fußgänger wurden von einem Auto erfasst und verletzt. Zwei weitere retteten sich in letzter Sekunde. Ein Passant beendete dann die "Irrfahrt" der 85-Jährigen:

UPDATE, Donnerstag, 12.55 Uhr - Pressemeldung Polizei

Am Dienstag, den 31.10.2018, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich in der Graslitzer Straße in Waldkraiburg, auf Höhe der dortigen Baustelle, ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Die 85-jährige Pkw-Fahrerin und Unfallverursacherin beging im Anschluss eine Unfallflucht. 

Die Unfallverursacherin kam zunächst aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenspur. Ein ihr entgegenkommender Transporter konnte einen Frontalzusammenstoß vermeiden, indem er nach links auswich. Anschließend fuhr die Autofahrerin in eine am linken Fahrbahnrand stehende Gruppe aus vier Baustellenmitarbeitern einer nahen Baustelle. Ein 38-jähriger österreichischer Staatsbürger wurde dabei vom Auto frontal erfasst und mehrere Meter nach hinten geschleudert. Ein 54-jähriger Winhöringer wurde von der ersten Person getroffen und ebenfalls nach hinten geschleudert. Die beiden anderen Personen konnten rechtzeitig zur Seite springen. 

Anschließend blieb die Pkw-Fahrerin kurz stehen, öffnete ihre Fahrertüre, sah dabei nach hinten zur Unfallstelle und fuhr anschließend in Richtung Aschau am Inn davon. Mehrere hundert Meter weiter konnte sie von einem unbeteiligten Zeugen angehalten und anschließend von der Polizei kontrolliert werden. Die beiden verletzten Männer wurden mit mittelschweren und leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytischen und -technischen Gutachtens beauftragt. Dazu wurde auch der Wagen der Unfallverursacherin sichergestellt.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

UPDATE, 16.15 Uhr - Zwei Fußgänger verletzt

Jetzt gibt es erste Erkenntnisse zum Unfallhergang: Eine 85-jährige Frau war mit einem VW Polo auf der Graslitzer Straße stadtauswärts unterwegs. Sie erfasste dabei aus noch ungeklärter Ursache einen Fußgänger und verletzte diesen. Danach wurde noch ein weiterer Fußgänger erfasst, der ebenfalls verletzt wurde. Zur Schwere der Verletzungen gibt es derzeit noch keine Angaben.

Anschließend war die "Irrfahrt" der 85-Jährigen aber noch nicht zu Ende: Zwei weitere Fußgänger mussten sich mit einem Sprung zur Seite retten, um nicht auch erfasst zu werden. Das Auto kam letztlich erst nach 250 bis 300 Metern zum Stehen. Ein Gutachter soll nun herausfinden, wie es zum dem Unfall kommen konnte. 

Das Rote Kreuz war mit Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Außerdem waren Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Die Polizei hat eine Pressemitteilung angekündigt.

Zwei Fußgänger bei Unfall in Waldkraiburg verletzt

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Unfall gegen 14.15 Uhr. Eine ältere Frau war mit ihrem Auto auf der Graslitzer Straße stadtauswärts unterwegs und erfasste dabei offenbar zwei Fußgänger. Der genaue Hergang ist noch völlig unklar.

Die beiden Fußgänger wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Außerdem wurde auch ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Es kommt in der Graslitzer Straße derzeit zu leichten Verkehrsbehinderungen.

fib/Eß, mw

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser