Am Samstag in Waldkraiburg

"Großkampftag" beim "Rama Dama": Über 500 Leute helfen!

Waldkraiburg - Die öffentlichen Flächen der Stadt sollen am Samstag, 10. März, beim großen "Rama dama" großflächig von herumliegendem Müll befreit werden. Die Resonanz auf die geplante Aktion ist riesig.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Montag berichtet, hat Umweltreferent Gerd Ruchlinski, der die Aktion zusammen mit den Stadtwerken organisiert, rund 200 Anmeldungen vorliegen. Außerdem wollen zusätzlich 370 Schüler beim Frühjahrsputz mit anpacken.

Im vergangenen Jahr wurde unter anderem ein Sofa im Innkanal gefunden, zudem lag reichlich Sperrmüll im Wald herum. Für die ganz großen Entsorgungsfälle soll ein Handyfoto des Fundes an das Organisationsteam geschickt werden, der Bauhof würde die Sachen dann abholen, schreibt die Zeitung weiter.

Ruchlinski freut sich über die große Unterstützung am Samstag: "Da ist Großkampftag, das Bauhof-Team richtet die Maschinenhalle für die Brotzeit her, bereitet außerdem die Fahrzeuge vor, um den gesammelten Müll abzuholen und dann zu lagern." Die Sammelgebiete werden durch die Organisatoren vorab eingeteilt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser