+++ Eilmeldung +++

Nahe Amsterdam

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet

Viele Themen am Dienstag beraten

Das sind die wichtigsten Beschlüsse der Stadtratssitzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Waldkraiburg - Wieder einmal wurde eine Reihe wichtiger Themen im Stadtrat beschlossen. Wir haben die wichtigsten Diskussionen und Beschlüsse für Sie zusammengefasst.

Zunächst wurde unter anderem der Waldkraiburger Maximilian Frister für sein selbstloses Einschreiten bei einem Zimmerbrand in der Aussiger Straße im April geehrt. Daneben konnte Bürgermeister Pötzsch die Genehmigung der Regierung zur Wiederaufnahme des Stadtbusbetriebs ab ersten August verkünden. Zudem berichtete das Stadtoberhaupt über die Einsetzung von Herrmann Karosser der Stadtmarketing GmbH im Rahmen von deren Auflösung. Die bisherige Geschäftsführerin Laura Pauli verlässt die Gesellschaft dagegen bereits zum ersten Juli, statt wie zuvor angekündigt zum 31. Oktober.

Monatlicher Bericht zur Haushaltslage

Im Anschluss stellte Feuerwehrkommandant Bernhard Vietze ein gemeinschaftliches Fahrzeugkonzept durch die Wehren im Gemeindebereich unter seiner Federführung des Waldkraiburger vor. Weiterhin wurde der monatliche Bericht zur Haushaltslage vorgestellt, dieser beinhaltete keine nennenswerten Entwicklungen. 

Teilweise heftig diskutiert wurden die anstehenden Sanierungsmaßnahmen an der Rathaus-Tiefgarage und der Fassade der Grundschule in der Graslitzer Straße. Dennoch wurden diese mit nur einer Gegenstimme verabschiedet. Problemlos verabschiedet wurden diverse weitere Tagesordnungspunkte. Unter anderem eine Neufassung der Plakatierungordnung, die nun auch vorsieht, das Plakate während der Wahlen bis zu sechs Wochen hängen bleiben dürfen. Ebenso wurde eine Änderung der Stellplatzordnung beschlossen.

Details zur Dorferneuerung in Pürten

Weiterhin wurden Details bei der Dorferneuerung in Pürten und dem Ausbau der Wehranlage in Jettenbach kurz besprochen und verabschiedet. 

Im abschließenden Fragenteil wurde unter anderem angeregt, während der Führungen zum Museumsbunker die angrenzende Straße kurzzeitig zu sperren um Gefahren für die Besucher zu vermeiden und die Parkplatzsituation an der Dieselschule für Anwohner klar zu stellen. 

Die ausführliche Tagesordnung finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser