Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Waldkraiburg

Schwer verletztes Kind mit Hubschrauber in Münchner Klinik geflogen

Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
+
Der Rettungshubschrauber Christoph München, der in Großhadern stationiert ist, machte sich auf den Weg nach Waldkraiburg.

Waldkraiburg - Am Dienstagabend (6. Dezember), gegen 18.45 Uhr, landete ein Rettungshubschrauber im Stadtgebiet. Grund für den Einsatz war offenbar ein schwer verletztes Kind.

Ein Rettungswagen und der Notarzt wurden am Abend zu einem medizinischen Notfall nach Waldkraiburg alarmiert. Nach ersten Informationen wurde ein Kind schwer verletzt. Zur besseren Behandlung der Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert und der kleine Patient in eine Klinik nach München transportiert.

Der Rettungshubschrauber Christoph München, der in Großhadern stationiert ist, machte sich auf den Weg nach Waldkraiburg. Auch die Feuerwehr aus Waldkraiburg wurde zum Hubschrauberlandeplatz auf dem Volksfestplatz gerufen, um diesen auszuleuchten.

Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022

Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022
Rettungseinsatz in Waldkraiburg am 6. Dezember 2022 © fib/Eß

Nach der Übergabe vom Rettungsdienst an die Besatzung des Rettungshubschraubers machte sich dieser auf den Weg nach München.

fib/Eß/bcs

Kommentare