Maßnahme war nicht unumstritten

Sanierungsarbeiten an der Graslitzer Schule beginnen endlich

  • schließen

Waldkraiburg - Die Grundschule an der Graslitzerstraße braucht dringend eine neue Außenfassade. Nun beginnen bald endlich die Sanierungsarbeiten.

"In der einen Ecke ist es zu warm, in der anderen pfeift der Wind", beklagte Bürgermeister Robert Pötzsch (UWG) in einer Stadtratssitzung im Juli 2016 die Lage, "die einen sitzen dick eingemummt im Unterricht, die anderen im T-Shirt!" Zudem hätten sich in der Fassade Wespen eingenistet, welche den Unterricht stören würden. 

Am 14. Mai ist es nun endlich soweit, dann fällt mit der Baustelleneinrichtung der Startschuss für die Sanierung. In den Pfingstferien erfolgen dann die Abbrucharbeiten der Wandscheiben, des Sonnenschutzes und die Aushubarbeiten auf der Südseite des Gebäudes. Anschließend werden die vorbereitenden Arbeiten für den Einbau der neuen Fenster und der Fassade erfolgen. Die Hauptarbeiten werden in den Sommerferien ausgeführt.

Die Arbeiten sind mit der Schulleitung abgestimmt. Diesen ist bewusst, dass durch die Sanierung Lärm produziert wird und die Freiflächen durch die Baustellenabsicherung eingeschränkt sind. Die lärmintensiven Arbeiten werden entsprechend der Schulstunden organsiert bzw. mit der Schulleitung abgesprochen. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte/Ende Oktober 2018 dauern.

Sanierung war nicht unumstritten

Die Sanierungsmaßnahme war nicht unumstritten. "Wir alle kennen die Haushaltslage", mahnte beim Stadtratsbeschluss im Jahr 2016 Anton Sterr (CSU). Unter den Schulen der Stadt sei die Lernanstalt immer noch die, welche sich im besten Zustand befinde. Eine Sanierung der Fenster alleine sei völlig ausreichend. Bürgermeister Pötzsch konterte, dies wäre nicht möglich. Eine staatliche Förderung sei nur für die gesamte Sanierungsmaßnahme möglich. Auch von Seiten von SPD und UWG gab es Zustimmung zur Notwendigkeit der Maßnahme.

Neben der Grundschule an der Graslitzer Straße sind auch die am Goetheplatz und an der Dieselstraße renovierungsbedürftig. Für die Baumaßnahmen an den Waldkraiburger Grundschulen rechnet die Stadt mit Gesamtkosten von rund 250.000 Euro.

hs/Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser