Urteil fällt am Mühldorfer Gericht

Sie randalierten und klauten Autos: Jugendclique einsichtig

Waldkraiburg/ Mühldorf - Wochenlang hielt eine Jugendbande Waldkraiburg auf Trab: Sie hatten geklaut und Autos beschädigt. Nachdem die vier Jugendlichen bei einer Polizeikontrolle erwischt wurden, fiel nun ein Urteil am Mühldorfer Gericht:

Laut den Waldkraiburger Nachrichten traf sich die Clique regelmäßig vor dem Rathaus, um zu randalieren, zu stehlen oder andere Straftaten zu begehen. Die Bande bestehe aus vier jungen Männern - zwei 19-Jährigen, einem 17-Jährigen und einem 25-Jährigen. Anklage gegen die Vier wurde erhoben wegen: Einbruch, Diebstahl, Raub, Fahren ohne Führerschein und Sachbeschädigung.

Im November 2018 häuften sich die Straftaten, wie die Waldkraiburger Nachrichten am Donnerstag berichten. Dann seien die Randalierer jedoch bei einer Polizeikontrolle mit einem geklauten Mercedes erwischt worden.

Die Bandenmitglieder zeigten sich geständig und würden ihre Taten bereuen, schreiben die Waldkraiburger Nachrichten. Die Jugendlichen müssen nun mit Geldstrafen und Haftstrafen auf Bewährung rechnen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT