Überfüllt?

Wie voll sind die Schulbusse wirklich?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Waldkraiburg - Ein Radiosender machte den Test, wie voll die Schulbusse in verschiedenen Teilen Bayerns sind? Die Antwort für Waldkraiburg: häufig überfüllt.

Bei der Haltestelle am Schulzentrum Süd hat der Radiosender "Antenne Bayern" am Morgen des 13. Januar nachgezählt. Sieben von 15 Schulbussen, die dort hielten, seien demnach überfüllt gewesen. Dort sei auch das Schlusslicht der Statistik festgestellt worden: ein Schulbus mit 98 Fahrgästen. Das berichtet der Mühldorfer Anzeiger.

Die Schule sagte der Zeitung, man habe keine Beschwerden zu überfüllten Schulbussen erhalten. Auch dem Landratsamt waren keine entsprechenden Probleme bekannt. Dort wies man jedoch darauf hin, dass der Radiosender die zulässigen Passagierzahlen nicht immer korrekt angegeben habe. Es seien auch Busse im Einsatz, die mehr als 65 Fahrgäste fassen. Von diesem Maximalwert war der Sender bei seiner Bewertung ausgegangen.

Bei einem Termin vor Ort konnten Vertreter des Landratsamtes am Dienstag keine Überschreitung des zulässigen Passagierzahlen feststellen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Haben Sie auch überfüllte Busse in Waldkraiburg beobachtet? Wissen Sie von ähnlichen Problemen in anderen Gemeinden? Nutzen Sie die Kommentarfunktion und schildern Sie uns die Schwierigkeiten!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser