Zwischenergebnisse vorgestellt

Projektgruppe "Waldbad" trifft sich in Waldkraiburg

Waldkraiburg - Der Stadtrat hat zur Erarbeitung eines Entscheidungsvorschlages zur weiteren Zukunft des Waldbads eine Projektgruppe eingesetzt, die diese Entscheidungsgrundlage für den Stadtrat erarbeiten soll.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 14. Januar hat sich die Projektgruppe Freibad ein weiteres Mal getroffen, um die ersten Zwischenergebnisse vorgestellt zu bekommen und zu bearbeiten. 

Die mit der Gruppenmoderation beauftragte Firma Kannewischer präsentierte verschiedene noch nicht vollständig im Detail ausgearbeitete Varianten, die in der Gruppe intensiv diskutiert wurden. 


Bei den vier Varianten (Vollsanierung, Teilsanierung, Neubau am bestehenden Standort sowie Neubau an einem anderen Standort) wurden alle Vor- und Nachteile aus Sicht der Gruppenteilnehmer detailliert erarbeitet und bewertet. 

Die Fa. Kannewischer wird in den nächsten Wochen, die von der Projektgruppe erarbeiteten Ergebnisse in die Vorschläge einfließen lassen und in einer weiteren Sitzung vorstellen. Bis Ende März soll in einer gemeinsamen Sitzung der Projektgruppe sowie dem Steuerkreis die Variante fixiert werden, die dem Stadtrat als Vorschlag präsentiert werden soll. Die endgültige Entscheidung trifft der Stadtrat.

Pressemeldung der Stadt Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare