Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht nach Zeugen und bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

Nächste Sachbeschädigung bei den Stadtwerken Waldkraiburg: Unbekannter schlägt Fensterscheibe ein

Nach mehreren Schmierereien an der Hauswand, wurde am Mittwochmorgen (18. Januar) beim Gebäude der Stadtwerke Waldkraiburg eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet Anwohner im Bereich des Meisenwegs um erhöhte Aufmerksamkeit.

Die Meldung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Nachdem in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach das Gebäude der Stadtwerke im Meisenweg in Föhrenwinkel durch Schmierereien beschädigt wurde, wurde nun am Mittwoch (18. Januar), gegen 7:40 Uhr eine Scheibenfront des Geschäftsgebäudes mit einem Stein eingeschlagen.

Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Waldkraiburg bittet hier im Bereich des Meisenwegs um erhöhte Aufmerksamkeit durch Anwohner, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass alle Taten demselben Täterkreis zuzuordnen sind und diese weiter machen. Zeugen, die zu den Sachbeschädigungen Beobachtungen mitteilen können werden gebeten, sich unter der 08638/9447-0 bei der Polizei Waldkraiburg zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare