Aufmerksamer Nachbar in Waldkraiburg ruft Polizei

Mann lag tagelang mit schweren Schnittverletzungen in Wohnung

Waldkraiburg - Am Freitag, 27. September, meldete sich ein besorgter Bürger bei der Polizei. Er habe seinen Nachbarn schon mehrere Tage nicht mehr gesehen, teilte er mit. Dies erwies sich als goldrichtig:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die eintreffenden Beamten verschafften sich Zutritt zur Wohnung des vermissten Mannes am Lerchenweg. Die Polizisten konnten den 52-jährigen Waldkraiburger mit schweren Schnittwunden im Schlafzimmer des Wohnhauses auffinden. Diese hatte sich der Mann offenbar an den Scherben eines Spiegels zugezogen, der im Schlafzimmer zerbrochen war. 

Der Waldkraiburger, der keine Angaben zum Unfallhergang machen konnte, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT