Mitten in Waldkraiburg

Schrammte Bus und Zaun - Motorradfahrer überholt rechts am Gehweg

Am Samstagnachmittag (24. April) ging es einem Motorradfahrer wohl zu langsam. Er überholte einen Bus rechts am Gehweg.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Waldkraiburg - Am Samstag, den 24. April, zwischen 15 und 15.30 Uhr fuhr ein Linienbus in Waldkraiburg die Daimlerstraße stadtauswärts.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand dauerte einem nachfolgenden, bislang unbekannter Zweiradfahrer das Nachfahren im fließenden Verkehr zu lang. Daher wich er auf Höhe der Zeppelinstraße nach rechts aus, um den Bus auf dem Gehweg zu überholen.

Laut einem unbeteiligten Zeugen soll der Zweiradfahrer beim Überholvorgang mit dem Bus zusammengestoßen sein. Der Unbekannte setzte jedoch seine Fahrt stadtauswärts fort, obwohl er augenscheinlich mit der rechten Fahrzeugseite an dem Steinpfosten eines Zaunes entlangschrammte. Hierbei wurde das Motorrad beschädigt.

Auch der Bus entfernte sich vom Ereignisort, anscheinend ohne den Anstoß bemerkt zu haben.

Die Polizei bittet um Mithilfe zur weiteren Klärung des Sachverhaltes. Wer sachdienliche Hinweise zum Zweirad oder dem Unfall geben kann, möge sich bitte telefonisch bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Tel.Nr. 08638/9447-0 melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare