Zwangspause wegen neuer Software 

Meldebehörde vorübergehend geschlossen - Bürozeit zwei Stunden kürzer 

Waldkraiburg - Computerbesitzer kennen das: Von Zeit zu Zeit ist eine neue Software fällig. Auch bei den Behörden ist das so. In Waldkraiburg muss deshalb die Meldebehörde kurzzeitig schließen.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, erhält die Meldebehörde eine neue Software. Hierzu ist es erforderlich, dass die EDV-Anlage kurzfristig abgeschaltet wird. So soll den Spezialisten eine reibungslose Installation der Neuerungen ermöglicht werden. 

Aus diesem Grund ändert sich am Dienstag, dem 20. September, der Beginn der Öffnungszeit im Einwohner-, Pass- und Wahlamt. Der Parteiverkehr kann an diesem Tag erst ab 10 Uhr früh beginnen. Die Dienststelle bleibt deshalb in der Zeit von 8 bis 10 Uhr geschlossen. Vorsprachen machen in diesem Zeitraum keinen Sinn, es kann keinerlei Bearbeitung erfolgen.

Pressemitteilung der Stadt Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser