Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Partygäste mit Luftgewehr beschossen

Waldkraiburg - Da sich drei junge Menschen durch eine nahe Party beim Grillen gestört fühlten, griffen sie zum Luftgewehr. Insgesamt fünf Menschen wurden verletzt:

Am 12. Juli, gegen Mitternacht, befanden sich zwei Männer, 19 und 22 Jahre alt, und eine 17-Jährige auf einem Balkon in der Reichenberger Straße und grillten. Durch den Lärm einer gegenüber stattfindenden Party fühlten sie sich so gestört, dass sie begannen, mit einem Luftgewehr auf die Partygäste zu schießen.

Danach versteckten sie das Gewehr samt Munition im Dachstuhl des Hauses. Sie versuchten nach Eintreffen der Polizei die Schuld zunächst einem anderen Bewohner zuzuschieben. Nachdem dies misslang, waren sie jedoch voll geständig. Das Gewehr wurde samt Munition sichergestellt. Fünf Partygäste erlitten Schussverletzungen im Bereich des Brustkorbes und der Oberarme.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare