Landratsamt sucht Umweltverschmutzer

Wohnzimmer-Einrichtung einfach in Wald geschmissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Was für eine Sauerei: Ein unbekannter Täter hat am Wochenende seine Wohnzimmereinrichtung einfach in den Wald geschmissen. Das Landratsamt bittet um Hinweise:

Am Wochenende, 13./14. Februar, entdeckte eine aufmerksame Bürgerin eine unglaubliche Ablagerung – bestehend aus mehreren Couchteilen, zwei pinken Stehlampen und einer Schrankwand. Die Wohnzimmereinrichtung befand sich im Waldstück zwischen Waldkraiburg und Dirlafing.

Das Landratsamt Mühldorf bittet Sie um Mithilfe! Erkennen Sie die Möbelstücke? Können Sie uns den Verursacher nennen? Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt, schließlich muss die Allgemeinheit für das Vergehen Einzelner zahlen. Es handelt sich hier um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet wird, wenn wir den Verursacher dieser Ablagerung ermitteln können.

Dieser umweltverschmutzende Weg der Entsorgung ist nicht nachvollziehbar, zumal zerlegte Holzschränke und auch die Stehlampen kostenlos an den Wertstoffhöfen im Landkreis abgegeben werden können. Eine Couch kann über den Sperrmüllscheck an der Müllumladestation Altmühldorf entsorgt oder von der Sperrmüllabfuhr von zu Hause abgeholt werden.

Pressestelle Landratsamt Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser