Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Waldkraiburger Polizei suchte Besitzer

Dieser Labrador wurde nachts am Goetheplatz gefunden

+

Waldkraiburg - Eine Frau fand gegen 2:30 Uhr am frühen Samstagmorgen einen herrenlosen Hund am Goetheplatz.

Als dieser nach über einer Stunde immer noch dort befand und weit und breit kein Besitzer zu finden war, wollte sie das Tier an sich nehmen, doch der Hund wollte nicht in das Auto der Frau. 

Der zutrauliche und lebhafte Labrador wurde dann von der Polizei Waldkraiburg abgeholt und kam anschließend ins Tierheim in Pürten.

Laut einer Facebook-Nachricht wurde der Hund als Ausreißer mittlerweile wieder bei seiner Familie untergebracht. Dort sei man sehr glücklich und erleichtert. 

Das Polizeipräsidium fahndete auch über Facebook nach dem Besitzer: 

mg/Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Kommentare