Feuerwehreinsatz in Waldkraiburg

Kätzchen macht Ausflug bis unters Dach - Feuerwehr rettet es aus misslicher Lage

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg mit der geretteten Katze
+
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg mit der geretteten Katze

Waldkraiburg - Am Abend vom Mittwoch, den 19. August, wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldkraiburg zu einem Einsatz gerufen. Anstatt ein Feuer zu löschen, benötigte ein Tier ihre Hilfe. Die Katze hatte ihre Kletterfähigkeiten falsch eingeschätzt.

Laut der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg, wurde diese kurz vor 9 Uhr benachrichtigt. Eine junge Hauskatze hatte sich auf Entdeckungstour begeben und ist das Haus hinauf geklettert. Das sportliche Jungtier schaffte es bis zum Dach des mehrstöckigen Mehrfamilienhauses.


Dort angekommen, fehlten der Katze dann die Möglichkeiten, weiter zu klettern. Sie merkte wohl schnell, dass sie weder vor noch zurück konnte und begann zu miauen. Die Anwohner wurden schnell auf die „Hilferufe" des jungen Tiers aufmerksam und meldeten sich bei der Feuerwehr, welche sich gleich auf den Weg machte.


Per Feuerleiter gelangten die Einsatzkräfte an den Stubentiger. Zur Erleichterung der Besitzer und sicherlich auch des Tieres selbst, konnte die Rettung ohne Probleme durchgeführt werden. Einen weiteren Ausflug sollte die neugierige Katze wohl besser planen.

mda

Kommentare