Buntes Programm für die Kids 

111 Veranstaltungen: So schön war das Ferienprogramm in Waldkraiburg

+
Sich einmal wie Waldkraiburgs Bürgermeister fühlen: Beim Ferienprogramm kein Problem.
  • schließen

Waldkraiburg - Das Ferienprogamm für die Kinder wurde bestens angenommen. Bei dem bunten Programm der verschiedenen Veranstaltungen wurde keinem Kind langweilig: 

57 Vereine und Organisationen sowie Privatpersonen organisierten insgesamt 111 Veranstaltungen für das diesjährige Waldkraiburger Ferienprogramm. Bei 105 Veranstaltungen standen 1892 Plätze für die teilnehmenden Kinder zur Verfügung. Dazu kamen sechs Veranstaltungen, die eine unbegrenzte Teilnehmerzahl hatten. 

Manuela Lang vom Ferienprogramm-Team gab insgesamt 334 Ferienpässe aus, 2016 waren es erst 312 Pässe. „Das vielfältige Programm kam auch dieses Jahr wieder gut bei den Kindern an“, sagt Manuela Lang und freut sich über den steigenden Erfolg des Ferienangebotes. 

Neu im Programm waren unter anderem: „Erlebe eine Sitzung mit dem Ersten Bürgermeister“, „Helfen ist einfach, Erste Hilfe für Kinder“, „Besichtigung der Allianz Arena München“, „Trommel- und Schlagzeugworkshop“, „Tiere, Pflanzen und Geschichten – Unsere Auwälder“ und „Bahnfahrt in die Lokwelt Freilassing“. 

Extrem beliebt waren wie jedes Jahr die angebotenen Busfahrten. Besonders lange Wartelisten gab es für die Fahrten zum Salzburger Tierpark Hellbrunn mit Wasserschloss, zur Besichtigung der Allianz Arena München, zum Bundesliga Heimspiel des FC Bayern München, zum Ponyhof, zum Bayernpark und zum Erlebnisbauernhof Oberthalham. Auch beliebt war die Besichtigung der Radiostation von Antenne Bayern, der Schnupperfußballkurs, das „Abenteuer Auwald“ und das Klettern im Kletterzentrum Waldkraiburg.

Impressionen vom Waldkraiburger Ferienprogramm 

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg 

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser