Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor den Augen einer Neunjährigen in Waldkraiburg

Unbekannter überfährt urinierenden Hund - tot!

Waldkraiburg - Wie heftig ist das denn: Ein kleines Mädchen ging mit ihrem Hund spazieren, als dieser auf einem Parkplatz von einem Auto überfahren wurde. Obwohl das Mädel laut schrie, haute der Fahrer ab!

Bereits am 13. Dezember, gegen 12.15 Uhr, wurde ein Hund in der Böhmerwaldstraße überfahren. Das gab die Polizei erst jetzt bekannt. 

Ein neunjähriges Mädchen ging mit dem Hund der Familie Gassi. Als dieser auf einem Parkplatz urinierte, wurde er von einem grauen Fahrzeug überfahren und dabei getötet. Das Mädchen schrie lauthals, jedoch fuhr der unbekannte Autofahrer einfach weiter.

Wer sachdienliche Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/9447-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare