Rosenheimer Uni will Studiengänge auslagern

Hochschule soll nach Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Hocherfreut hörten die die Waldkraiburger von den Expansionsplänen der Rosenheimer Hochschule in den Landkreis Mühldorf. Jetzt haben die Stadträte auch gleich Nägel mit Köpfen gemacht.

Die Hochschule Rosenheim will im Rahmen ihrer Wachstumsmaßnahmen und abhängig von der Zustimmung der Landesbehörden, verschiedene Studiengänge des sozialen Bereiches in den Landkreis Mühldorf auszulagern

In einer nichtöffentlichen Sitzung hat sich der Stadtrat Waldkraiburg am 5. August zu dieser Thematik beraten. Das Ergebnis

Stadträte wollen die Hochschule in die Stadt holen

Aufgrund der Infrastruktur, verfügbarer Grundflächen, der Abrundung des Bildungsangebotes, möglicher künftiger Entwicklungschancen und der Entstehung eines gemeinsamen Oberzentrums der Städte Waldkraiburg und Mühldorf, sieht der Stadtrat mehrheitlich gute Voraussetzungen am Standort Waldkraiburg!

Es wurde daraufhin beschlossen, sich für einen möglichen Hochschulstandort zu bewerben.

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser