217 Geburten im letzten Jahr

Geburtsbaumpflanzen in Waldkraiburg

+

Waldkraiburg - Das diesjährige Geburtsbaumpflanzen in Waldkraiburg musste aufgrund der Corona-Pandemie leider ohne einem Fest für die Kinder stattfinden.

Die Kinder haben alle einen Brief von Herrn Pötzsch erhalten mit einem Gutschein für ein Geschenk, das bei uns im Rathaus abgeholt werden kann. (Kleiner Rucksack, Brotzeitdose und Gutschein fürs Waldbad)


Herr Pötzsch hat den Geburtsbaum gemeinsam mit Zweiten Bürgermeister Anton Kindermann, Dritter Bürgermeisterin Karin Bressel und unserer Referentin für Familie, Kinderbetreuung und Schulen Christine Graupner eingepflanzt. Es ist wieder eine Linde. Im letzten Jahr gab es in Waldkraiburg 217 Geburten. 110 Mädchen und 107 Jungen.

Pressemitteilung der Stadt Waldkraiburg

Kommentare