Feuerwehreinsatz am Morgen bei Waldkraiburg

Lagerhalle brennt vollständig ab - 60.000 Euro Schaden

+
  • schließen

Waldkraiburg - Eine brennende Lagerhalle auf einem Firmengelände hat am frühen Morgen einen Großeinsatz der Feuerwehren in Ebing bei Waldkraiburg ausgelöst. 

UPDATE, 14.10 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Donnerstagmorgen, 4. Juli, kam es auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Die Kriminalpolizei Mühldorf übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Über die Integrierte Leitstelle wurde, gegen 4.25 Uhr, durch einen Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens im Stadtteil Wörth, eine starke Rauchentwicklung auf dem Betriebsgelände in einer Lagerhalle mitgeteilt. 

In dieser waren verschiedene Müllsorten gelagert. Der Rauch entwickelte sich plötzlich zu einem großflächigen Brand, der durch die anwesenden Mitarbeiter nicht mehr abgelöscht werden konnte. Obwohl die regionalen Feuerwehren das Feuer schnell unter Kontrolle brachten, konnte das betroffene Gebäude nicht gehalten werden. 

Das Halle brannte vollständig ab. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 60.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

UPDATE, 12.50 Uhr - Feuer auf Firmengelände

Der Brand soll Informationen vor Ort zufolge gegen 4 Uhr am Donnerstagmorgen ausgebrochen sein - und zwar auf einem Firmengelände in Wörth bei Ebing (Stadt Waldkraiburg). Verletzt wurde niemand.

Brand auf Firmengelände bei Ebing

Die Erstmeldung:

Die Leitstelle schickte nach der Alarmierung "B4" zahlreiche Feuerwehrkräfte zur Einsatzstelle, die sich nach Angaben von vor Ort in der Nähe einer Kompostieranlage befinden soll. Betroffen vom Feuer ist offensichtlich eine Scheune auf einem Bauernhof. 

Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde offenbar niemand. Zur Ursache des Feuers gibt es derzeit noch keine Angaben.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT