Nächtlicher Einsatz

Feuerwehraufgebot sichert Krankentransport ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Sonntagabend im Einsatz, um die sichere Verfrachtung einer erkrankten Person in einen Rettungshubschrauber zu ermöglichen.

Zu einem nächtlichen Einsatz eines Rettungshubschraubers kam es am Sonntagabend, gegen 21 Uhr, in Waldkraiburg. Zunächst wurde die Feuerwehr Waldkraiburg alarmiert, um eine erkrankte Person mit Hilfe einer Drehleiter aus einer Wohnung zu bergen.

Feuerwehr sichert Krankentransport ab

Wenig später musste der Patient mittels Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik transportiert werden. Hierzu leuchtete die Feuerwehr Waldkraiburg, mit einem halben Dutzend Fahrzeugen und einem Großaufgebot an Feuerwehrleuten, den Volksfestplatz aus, um dem nachtflugfähigen Rettungshubschrauber Christoph München die Landung und die Übergabe des Patienten zu ermöglichen.

Kurz vor 22 Uhr konnte der Hubschrauber dann wieder in Richtung München starten.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser