Neues Angebot des Tanzland Projekts

Erster Gardetanz-Workshop: Von den Kölnern lernen

+
Der Kölner Gardetänzer Thomas Hofmann mit einem Waldkraiburger "Funkemariechen".

Waldkraiburg - Im Rahmen des Tanzland Projektes fand in Waldkraiburg der erste Gardetanz-Workshop statt. Er wurde von einem echten kölschen Gardetänzer durchgeführt.

Am Theater Pforzheim wird viel getanzt und gelehrt. Gardetanz gehört leider nicht dazu. Guido Markowitz, Ballettdirektor am Stadttheater Pforzheim, hat jedoch Kontakte zu Tänzern aus allen Sparten. Und so vermittelte er den Kölner Gardetänzer Thomas Hofmann, für den ersten kleinen Workshop des Tanzland Projektes.

Mit einem Profi üben

Die Waldkraiburger Faschingstänzer der TSC Jugendgarde Little Diamonds und der Showgarde der FG Waldburgia konnten einen Tag lang vom Profi lernen. Thomas Hofmann, aktiv im kölsche Karneval, gab interessante Einblicke in karnevalistische Hebungen und zeigte verschiedene Techniken.

Neben einer Grundlageneinweisung für Kinder- und Jugendtrainer, feilte Hofmann mit den Teenies der Little Diamonds an deren Hebefiguren im neuen Faschingsprogramm. Wurf- und Partnerhebungen standen dann bei der Showgarde der FG Waldburgia auf dem Programm, wo Hofmann Tipps und Tricks erklärte und mit den Teilnehmern ausprobierte.

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser