Benefizaktion der Stadt Waldkraiburg ist voller Erfolg

3000 Euro für die Msafiri Primary School in Tansania

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links nach rechts: Norbert Haimerl, Dr. Andreas Holzapfel, Bürgermeister Robert Pötzsch, Michael Hell und Peter Hegwein.

Waldkraiburg - 3000 Euro kamen bei der Benefizaktion für die Msafiri Primary School in Tansania zusammen. Bürgermeister Robert Pötzsch nahm den Scheck mit Freude entgegen.

Im Rahmen des Balls der Stadt Waldkraiburg war wieder abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten. Um an diesen Spielen teilnehmen zu können, konnten sich die Besucher für einen Euro kleine Bananen kaufen und mit ihnen bezahlen. Der Erlös dieser Aktionen kommt der Msafiri Primary School in Tansania zu Gute, für die sich Michael Hell aus Ampfing und der Rotary Club Mühldorf-Waldkraiburg einsetzen. 

Für eine Überraschung sorgte Norbert Haimerl vom Regionalfernsehen Oberbayern.Er kaufte kurzerhand alle 1000 Bananen und gab diese nur unter der Vorgabe wieder heraus, dass sie anschließend für zwei Euro pro Stück verkauft werden sollten. Das wurde für den guten Zweck natürlich auch so umgesetzt. Dadurch konnten zusätzlich noch 1400 Euro eingenommen werden. Andreas Holzapfel, von der Kanzlei Dr. Holzapfel, Lurz & Kollegen, rundete den bis dahin gesammelten Erlös von 2400 Euro noch auf 3000 Euro auf. 

Bürgermeister Robert Pötzsch freute sich, den Scheck über diese stolze Summe, im Beisein der Spender und dem Leiter der Kulturabteilung Peter Hegwein, an Michael Hell übergeben zu können. Dieser bedankte sich für die großzügige Spende und erläuterte, dass das Geld zum Ausbau der Schule verwendet werden wird. Sie soll von einer Grundschule hin zu einer berufsbildenden Schule erweitert werden.

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser