In Waldkraiburg und St. Erasmus

Dieb schleicht von Tür zu Tür - Mehr Schaden als Beute

Waldkraiburg/ St. Erasmus: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 11. Oktober, kam es in Waldkraiburg und St. Erasmus zu mehreren Diebstählen. Dabei ließ der Täter auch vorheriges Diebesgut zurück.

Polizeimeldung im Wortlaut:

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Edelweißstraße in Waldkraiburg von einem unbekannten Täter zunächst ein Sportbeutel samt Inhalt aus einer offenen Garage gestohlen.

Seinen Diebeszug setzte der Täter fort. Er entwendete in St. Erasmus in der Jettenbacher Straße aus einer unversperrten Werkstatt ein Holzrückegerät im Wert von circa 150 Euro. Den zuvor gestohlenen Sportbeutel ließ der Täter dort zurück.

Ebenfalls in Zusammenhang mit diesen Diebstählen, dürfte der weitere Einbruch in dieser Nacht in ein leerstehendes Gebäude in St. Erasmus stehen. Der Täter verschaffte sich Zutritt, indem er das Kellerfenster eintrat. Auf der Suche nach brauchbarem Diebesgut fand er allerdings nur zwei Wäschekörbe im Wert von 20 €. Der Schaden am Kellerfenster liegt deutlich höher.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Waldkraiburg unter Tel.: 08638/94470 entgegen.

Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT