Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Riesiges Aufgebot an Einsatzkräften vor Ort

Großeinsatz in Halfing: Mann attackiert Bewohner in Einfamilienhaus – Polizei umstellt Gebäude

Großeinsatz in Halfing: Mann attackiert Bewohner in Einfamilienhaus – Polizei umstellt Gebäude

Im Rathaus Waldkraiburg

Energie-Bürgersprechstunde am 28. August

Waldkraiburg - Am Dienstag, 28. August, können sich Bürgerinnen und Bürger im Rathaus in Waldkraiburg in einer kostenlosen Beratung durch einen staatlich anerkannten und neutralen Energieberater informieren.

Es können Fragen zu Förderungen, aktuellen Richtlinien bei Sanierung und Neubau, Wärmedämmung, Solarenergie und Heizungserneuerung und vieles mehr gestellt werden. Energiesparmaßnahmen werden durch die Bundesregierung gefördert. Mit welchen technischen Maßnahmen die höchste Energieeinsparung erreicht werden kann und wie man für die neuen Förderprogramme die Anträge stellt, auch darüber wird in der Energie-Bürgersprechstunde ausführlich informiert.

Wir danken den Sponsoren Markt Haag, Kraftwerke Haag GmbH, Sparkasse Altötting-Mühldorf, Stadtwerke Waldkraiburg GmbH, Stadt Neumarkt-Sankt Veit und Energieagentur Chiemgau-Inn-Salzach eG. Anmeldung bitte im Landratsamt Mühldorf bei Andrea Schuur unter der Telefonnummer: 08631/699-357. Weitere Informationen zum Thema Energie und Klimaschutz erhalten Sie auch in der entsprechenden Rubrik auf der Homepage des Landratsamtes direkt unter klimaschutz.lra-mue.de.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa