Tag der Arbeit

Demonstranten marschieren friedlich durch Waldkraiburg

1 von 73
2 von 73
3 von 73
4 von 73
5 von 73
6 von 73
7 von 73
8 von 73

Waldkraiburg - Der Tag der Arbeit am 1. Mai ist längst in Waldkraiburg ein besonderer Tag geworden: Der DGB Kreisverband Mühldorf organisierte am Dienstag wieder einen Demonstrationszug mit anschließender Kundegebung in der Stadt. 

Auch heuer kamen wieder viele bekannte Namen und Gewerkschaften zum Demonstrationszug, die vom DGB-Kreisverbandsvorsitzenden Richard Fischer und zweiten Bürgermeister der Stadt angeführt wurde. Das Motto war diesmal „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“. 

Vom Stadtplatz aus ging es durch die Stadt und später gab es noch eine Kundgebung im Haus der Vereine. Das Demonstrationsrecht nützen heuer auch die Fürsprecher des Waldkraiburger Waldbades, um ihre Interessen aufzuzeigen. Gewitzelt wurde dabei auf jeden Fall: "Erst zur Demo, dann ins Waldbad", hörte man von den friedlichen Aktivisten. 

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare