So will Jungbauer im Wahlkampf punkten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bisher Zweiter Bürgermeister, will er nun den Chefsessel in Waldkraiburg: Harald Jungbauer

Waldkraiburg - Er will seinen Parteifreund Siegfried Klika als Bürgermeister beerben: Harald Jungbauer (CSU). Mit welchen Themen er bei den Bürgern um Stimmen werben will:

Fünf große Themenschwerpunkte stellte nun Harald Jungbauer, der Bürgermeisterkandidat der CSU, in seiner Rede am in Graf-Toerring-Hof vor. Außerdem präsentierte er die Kompetenzteams, die ihn während des Kommunalwahlkampfes unterstützen werden.

Zunächst lobte er aber die bisher geleistete Arbeit der CSU-Fraktion und ihres amtierenden ersten Bürgermeisters. „Trotz schwieriger Bedingungen wurde viel erreicht und umgesetzt“, führte Jungbauer aus. Aber nicht nur das Erreichte sollte seiner Meinung nach erhalten und stabilisiert werden, sondern Waldkraiburg müsse gezielt weiterentwickelt und zu neuer Stärke geführt werden.

Dann benannte Jungbauer seine fünf Themen:

1. Waldkraiburg, die kinder- und familienfreundliche Stadt

2. Wirtschaftsstandort Waldkraiburg

3. Wohnen und Leben in Waldkraiburg (Natur, Erholung, Wohnqualität)

4. Waldkraiburg die Bildungs-, Kultur- und Sportstadt

5. Zukunftssicherung für Waldkraiburg (Energieversorgung und Infrastruktur)

Diese Schwerpunktthemen wurden von Harald Jungbauer mit Forderungen und Zielen ausgefüllt, die er mit seinen Kandidatinnen und Kandidaten in den nächsten Jahren umsetzen

Kompetenzteams als Kontaktstellen zu den Bürgern

Dazu stellte er seine Kompetenzteams vor, die ihn als Bürgermeisterkandidat im Wahlkampf unterstützen werden. Die Kompetenzteams werden öffentlich tagen, Ansprechstation für die Bevölkerung sein und sollen offen für Ideen und Vorschläge aller sein, die sich einbringen wollen.

Um seine Kompetenz zu unterstreichen, betonte Harald Jungbauer auch seine langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik: seit 1984 sitzt er im Stadtrat, seit 2002 ist er Zweiter Bürgermeister und seit mehreren Wahlperioden im Kreistag vertreten.

Er versprach zusammen mit seinem Team einen zielorientierten und sachlichen Wahlkampf zu führen, bei dem die Menschen dieser Stadt im Vordergrund stehen würden.

Quelle: Pressemitteilung CSU Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser