Angebot der Stadtverwaltung

Bürgermeister mit "Auf a Wort" zufrieden - Das sagen Teilnehmerinnen

+
  • schließen

Waldkraiburg - Nachdem das Angebot seit bald einem halben Jahr besteht zieht die Stadt nun Bilanz zu "Auf a Wort".

"Seit Einführung des Angebotes Ende Juli 2018 gab es insgesamt acht 'Auf a Wort'- Treffen mit Bürgern und Bürgerinnen aus Waldkraiburg", berichtete die Pressesprecherin der Stadt Waldkraiburg, Stephanie Till gegenüber innsalzach24.de. "Aktuell gibt es keine eingetragenen Termine."

Waldkraiburgs Erster Bürgermeister Robert Pötzsch (UWG) sei "sehr zufrieden". Er hoffe jedoch, dass sich in diesem Jahr noch mehr Bürgerinnen und Bürger für dieses Angebot entscheiden werden. Es sei die einmalige Chance seine Anliegen, in kleiner Atmosphäre direkt an den Bürgermeister heranzutragen. "Es bietet auch die Möglichkeit Hintergrundinformationen zu erfahren, warum der Bürgermeister gewisse Entscheidungen getroffenen hat, beispielsweise beim Waldbad", so Till abschließend.

Teilnehmerinnen zufrieden

"Alle meine Nachbarn waren da, insgesamt waren wir elf Leute", berichtet die Waldkraiburgerin Elisabeth W., "Der Herr Bürgermeister war ganz überrascht, dass wir so zahlreich waren." Es sei ein sehr schönes Gespräch gewesen und sie damit sehr zufrieden. "Wie wir uns das erbeten hatten, wurden danach die Bäume in unserer Nachbarschaft ordentlich geschnitten."  

Auch Lucia R. hat nur positives zu berichten, dabei konnte ihr der Bürgermeister eigentlich nicht weiterhelfen. "Auch bei uns waren alle Nachbarn da, denn wir haben bei uns in der Straße eine ganz blöde Parksituation", berichtete sie, "Da konnte Herr Pötzsch leider nicht helfen, da dafür das Straßenbauamt zuständig ist, aber ich fand es wichtig, dass er unsere Situation jetzt kennt und habe mich gefreut, dass er sich die Zeit genommen hat." Sie ist absolut begeistert. "Das ist eine ganz tolle Sache, dass er sich dabei die Zeit nimmt, die Anliegen der Leute zu hören."

Kontaktinformationen:

Ein Termin kann telefonisch unter der Nummer (08638) 959 250 oder per E-Mail unter der Adresse aufawort@waldkraiburg.de vereinbart werden. 

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser