Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag in Waldkraiburg

Brandstiftung an Dieselschule: Schüler (18) und Mädchen (16) löschen Feuer

Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
+
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg, entdeckten das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.

Aufmerksame Zeugen entdeckten am Sonntag, um 13.10 Uhr, ein kleines Feuer an der Dieselschule.

Die Meldung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Unbekannte Täter hatten in ein Loch am Container, welcher der Mittagsbetreuung dient, brennendes Papier gesteckt. Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg, entdeckten das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.

Brandstiftung an Dieselschule in Waldkraiburg: Jugendliche löschen Feuer

Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses.
Ein 18-jähriger Schüler und ein 16-jähriges Mädchen, beide aus Waldkraiburg entdeckten, das Feuer, reagierten sofort und löschten dieses. © fib

Die Feuerwehr Waldkraiburg rückte vorsorglich mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften an. Sie öffneten den Container, um etwaige Glutnester auszuschließen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Polizei Waldkraiburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel.: 08638 94470.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Kommentare