15 Millionen Euro ab dem Jahr 2019

Waldkraiburger Gymnasium soll umfangreich saniert werden

Waldkraiburg - Der Bauausschuss des Landkreis Mühldorf hat sich einstimmig für eine umfassende Sanierung des Waldkraiburger Gymnasiums ausgesprochen.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Donnerstag berichtet, sollen dort insgesamt 15 Millionen Euro investiert werden. Der Altbau der Schule stammt aus dem Jahr 1978 und bedarf nun dringend einer Erneuerung.

"Die Grundlagenermittlung sowie die Vorplanung müssen jetzt angepackt werden, damit wir rechtzeitig die Sanierung durchführen können", erklärte Landrat Georg Huber im Ausschuss. Das Raumprogramm wird derzeit von Verwaltung und Schulleitung in Absprache mit der Regierung von Oberbayern erarbeitet. Haushaltsmittel für die Sanierung sollen im Finanzplan des Landkreises ab 2019 berücksichtigt werden.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass sich die Erneuerung am Gymnasium Gars um fast 15 Millionen Euro verteuert.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser