Programm für 2018 Thema in Ausschuss

Rund 2,25 Millionen für den Straßenbau in Waldkraiburg

  • schließen

Waldkraiburg - In seiner jüngsten Sitzung hat der  Bau-, Verkehr- und Umweltausschuss das Straßenbauprogramm für das Jahr 2018 einstimmig gebilligt.

Das Straßenbauprogramm beinhaltet eine ganze Reihe an Maßnahmen. Insgesamt kommen auf die Stadt Waldkraiburg dabei, nach Abzug von Zuwendungen oder Beiträgen, Kosten von 2.249.000 Euro zu. Die meisten Kosten verursachen Neu-, Umbau und Ausbaumaßnahmen mit etwa 1.456.000 Euro, Straßenbaumaßnahmen zur Dorferneuerung mit etwa 341.000 Euro und Deckenerneuerungen beu Fahrbahnen mit 325.000 Euro. Langfristig sind dafür 3,9 Millionen Euro im Haushaltsplan vorgemerkt. Die Bereitstellung der notwendigen Ausgabemittel ist von der Haushaltsplanung für 2018 und der mehrjährigen Finanzplanung abhängig.

Die Stadtverwaltung weißt dabei darauf hin, dass der finanzielle Aufwand für die Erhaltung des Straßennetzes immer defizitär bleiben wird, da der als Ertrag anzurechnende Gemeindeanteil am Kfz-Steueraufkommen sowie gegebenenfalls Straßenausbaubeiträge bei Umbauten zum besonderen Anliegervorteil und grundhaften Erneuerungen den Aufwand für den Straßenunterhalt nicht deckt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser