Durch Ausschuss

Zu hoch: Antrag für Doppelhaushälfte in Pürten abgelehnt

  • schließen

Waldkraiburg - Der Bau-, Verkehr- und Umweltausschuss sprach sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür aus, den Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte abzulehnen. 

Es gab bereits baurechtliche Bedenken hinsichtlich der Zufahrt. Ausschlaggebend war für die Entscheidung des Gremiums allerdings, dass die geplante zweigeschossige Bauweise nicht der eingeschossigen Bauweise der Gebäude in der Umgebung entspricht. Auch die Bauhöhe fügt sich mit einer Wandhöhe von 6,06 Metern und einer Firsthöhe von 10,45 Metern nicht in die Umgebungsbebauung, in der diese 4,70 beziehungsweise 7,45 Meter betragen ein. Der Antragsteller wurde nun aufgefordert, seine Planung entsprechend anzupassen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser