Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jeder Kilometer zählt

Waldkraiburg radelt wieder mit: Jetzt anmelden und mitmachen beim Stadtradeln

Stadtradeln Waldkraiburg
+
Alle Bürger, die in Waldkraiburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, können am Stadtradeln teilnehmen.

Waldkraiburg - Auch in diesem Jahr findet in Waldkraiburg wieder das Stadtradeln statt.

Die Meldung im Wortlaut

Was für ein unglaubliches Ergebnis. Fast 80.000 Kilometer standen am Ende des letztjährigen STADTRADELN auf dem Tacho der Stadt Waldkraiburg. 290 Radlerinnen und Radler in 27 Teams traten im Rahmen der Aktion STADTRADELN für Waldkraiburg in die Pedale und sicherten sich mit dem Wahnsinnsergebnis zum dritten Mal den Landkreissieg. An diese tolle Wertung will die Stadt natürlich auch in diesem Jahr anknüpfen und ruft daher wieder alle Radler, Schulen, Unternehmen und Vereine dazu auf, beim diesjährigen STADTRADELN mitzuradeln. 

Es warten wieder tolle Preise auf alle Teilnehmer. Das Mitmachen lohnt sich also dreifach: Die Teilnehmer tun etwas für ihre Gesundheit, entlasten die Umwelt und können noch dazu einen Preis gewinnen. Auch heuer hat sich die Stadt dazu entschlossen mit dem Preis die lokale Wirtschaft, Gastronomie und Kultur zu unterstützen. 

Preise Einzelwertung (am meisten Kilometer)

  • 1. Preis: Waldkraiburger Gutscheine in Höhe von 300 Euro 
  • 2. Preis: Waldkraiburger Gutscheine in Höhe von 150 Euro
  • 3. Preis Waldkraiburger Gutscheine in Höhe von 50 Euro

Zudem erhalten der Verein sowie die Schule mit den meisten Kilometern je 200 Euro für die Vereins-/Schulkasse. Zudem haben alle Teilnehmer des STADTRADELN die Chance auf einen Preis. Unter allen Teilnehmern werden Gutscheine für zwei Eintrittskarten zu einer Veranstaltung im Haus der Kultur verlost. Zudem haben sich die teilnehmenden Kommunen mit dem Landkreis zusammengetan, um einen gemeinsamen Preis unter allen Landkreisteilnehmern zu verlosen. Was genau das sein wird, wird noch verraten.

Drei Wochen lang vom 10. Juni bis 30. Juni können alle Bürger, die in Waldkraiburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen geradelte Kilometer sammeln. Die Teilnahme ist ganz einfach. Unter www.stadtradeln.de/waldkraiburg können sich alle Radler registrieren, ein Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten. Die geradelten Kilometer müssen im Aktionszeitraum in den Online-Radelkalender eingetragen werden.

Neben dem Online-Radelkalender besteht auch die Möglichkeit über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) noch bequemer die Kilometer dem eigenen Team und der eigenen Kommune gutzuschreiben. Entweder händisch oder via GPS-Funktion: Die exakte Route wird aufgeführt und die zurückgelegten Kilometer direkt berechnet. Über eine Kommentarfunktion kann mit dem eigenen Team kommuniziert werden, um sich z.B. für gemeinsame Touren zu verabreden. Die STADTRADELN-App kann kostenlos in den App-Stores heruntergeladen werden.

Anmeldung auch ohne Internetzugang möglich

Radelnde ohne Internetzugang können sich bei der lokalen STADTRADELN-Koordination im Rathaus auf Zimmer 206 anmelden und am Ende des Zeitraums Ihre Kilometer persönlich oder unter 08638 959 246 melden. 

Auch Pedelecs bis 250 Watt sind zugelassen

Alle geradelten Kilometer zählen: Egal ob mit dem Rad zur Schule oder zur Arbeit gefahren wird, ob gemeinsam mit der ganzen Familie und Freunden die umliegenden Radwege erkundet werden oder ob eine Runde im Urlaub gedreht wird. Alle Kilometer im genannten Zeitraum zählen, unabhängig davon, wo sie geradelt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um das Radwegenetz Inn-Salzach genauer unter die Lupe zu nehmen, gehen Sie im Waldkraiburger Umland auf Entdeckungstour oder radeln Sie andere schöne Strecken. Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt). 

Gemeinsame Radtour mit Ersten Bürgermeister

Nachdem Corona es die letzten zwei Jahre nicht ermöglichte, wird Erster Bürgermeister Robert Pötzsch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Radtour anbieten. Alle Informationen hierzu folgen Mitten Mai.

Pressemitteilung der Stadt Waldkraiburg

Kommentare