Am Mittwochabend in Waldkraiburg

Feuerwehr wegen angebrannten Essens alarmiert - Bewohner saß betrunken in der Wohnung

+
Einen Feuerwehreinsatz hat es am Mittwochabend in Waldkraiburg gegeben.
  • schließen

Waldkraiburg - Wegen angebrannten Essens ist die Feuerwehr am Mittwochabend in Waldkraiburg ausgerückt.

Update, 10.40 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Ein aufmerksamer Bürger aus Waldkraiburg meldete am Mittwoch gegen 18.45 Uhr über die Leitstelle, dass er einen Rauchmelder wahrgenommen hätte. 

Die Feuerwehr Waldkraiburg öffnete die betreffende Wohnung am Stadtplatz in Waldkraiburg. Dort fanden sie in der bereits rauchfreien Wohnung den erheblich alkoholisierten Bewohner. Der 47-jährige Waldkraiburger hatte sein Essen wohl auf dem Herd vergessen, wodurch der Rauchmelder auslöste.

Der alkoholisierte Mann blieb unverletzt. Die Feuerwehr Waldkraiburg war mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Update, 21.55 Uhr - angebranntes Essen als Ursache

Ein Feuerwehreinsatz wegen angebrannten Essens hat sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr am Stadtplatz in Waldkraiburg ereignet. Ungefähr 18.50 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Waldkraiburg zu einem Brand am Stadtplatz alarmiert worden.

Unter schwerem Atemschutz haben sich die Kameraden Zugang zu einer Wohnung im betroffenen Gebäude verschafft. Beim Betreten der Wohnung ist dann festgestellt worden, dass es sich lediglich um angebranntes Essen handelt, heißt es laut Berichten von vor Ort.

Feuerwehreinsatz am Waldkraiburger Stadtplatz wegen angebrannten Essens

Der betroffene Wohnblock ist daraufhin von den Feuerwehrlern belüftet worden. Der Sachschaden beläuft sich in sehr geringer Höhe. Verletzt worden ist niemand. Auch Einsatzkräfte von Polizei und Bayerischem Roten Kreuz sind vor Ort gewesen.

Erstmeldung

Zu einem Einsatz der Feuerwehr ist es am Mittwochabend, den 10. Oktober, am Stadtplatz in Waldkraiburg gekommen. Laut ersten Informationen von vor Ort ist zunächst noch unklar gewesen, was die Ursache der Rauchentwicklung gewesen ist. Offenbar ist angebranntes Essen der Auslöser.

In einem Wohnhaus am Stadtplatz hat es eine Rauchentwicklung gegeben,

Laut bisherigen Erkenntnissen gibt es keine verletzten Personen. Der Sachschaden ist gering. Möglicherweise ist die angebrannte Pfanne beziehungsweise der angekokelte Topf auf dem Herd unwiderruflich beschädigt worden.

Weitere Informationen und Bilder zu dem Einsatz folgen.

ksl

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser