Stramm in Waldkraiburg

Kein Führerschein aber dafür mit zwei Promille - Autofahrer (55) ist kein unbeschriebenes Blatt

Waldkraiburg - Am Dienstag, den 22. September, fiel den Polizeibeamten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein alkoholisierter Mann auf, der zudem keinen Führerschein vorweisen konnte.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Gegen 23.40 Uhr wurde ein 55-jähriger Mannheimer in der Gablonzer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Da er stark nach Alkohol roch, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über zwei Promille ergab.

Außerdem konnte der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen, da ihm diese bereits wegen Trunkenheit im Verkehr entzogen wurde. Durch dieses verantwortungslose Verhalten und die damit verbundenen Verstöße, hat der Autofahrer mit einer Anzeige zu rechnen. Nachdem sein Fahrzeug verkehrssicher abgestellt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden, brachten die Beamten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare