Aufatmen: Nico ist wieder bei seinen Eltern!

Waldkraiburg - Nico, der kleine freche Ausreißer, hielt am Freitagvormittag Polizei und Bevölkerung auf Trab! Eigentlich wollte der Zweijährige nur einen Ausflug mit seinem Schubkarren machen...

UPDATE 12.20 Uhr: Eltern haben Kind in Empfang genommen

Die Eltern des aufgefundenen Jungen sind soeben bei der Polizei Waldkraiburg erschienen. Der kleine Nico hat zu Hause selbst die Wohnungstür aufgesperrt und ist mit seinem Schubkarren spazieren gegangen. Seine Eltern suchten mittlerweile den Stadtpark und die nähere Umgebung ab. Bei der Suche haben sie einen Bekannten getroffen, der von der Suche der Polizei wusste und konnte nun die beruhigten Eltern zur PI Waldkraiburg schicken. Die Wiedersehensfreude auf beiden Seiten war sehr groß!

Suchmeldung:

Die Streifenbeamten der Polizei Waldkraiburg haben gegen 9.30 Uhr einen kleinen Jungen mit dem vermutlichen Namen NIVO in der Hermann-Löns-Straße aufgegriffen. Nach nun bereits über zwei Stunden hat sich keiner der Angehörigen bei der Polizeiinspektion gemeldet. Alle denkbaren Recherchen waren bisher ergebnislos.

Der Junge ist wie folgt bekleidet: 

blaue Jeans, hell/dunkelgrau gestreifter Pulli, blaue Crogs mit „cars“. Der Junge ist ca. zwei bis drei Jahre alt und blond (und lustig).

Wo wird der Junge vermisst? Bitte melden sie sich bei der PI Waldkraiburg unter Tel. 08638/94470.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser