Aufruf zur Schulbusbeförderung

Abgabefrist von Anträgen für Schülerfahrkarten bis 23. Juni

Waldkraiburg - Alle Eltern von schulpflichtigen Kindern der Waldkraiburger Grund- und Mittelschulen mit Beförderungsanspruch (ehemalige Linie Holzhausen-Ebing, Niederndorf, Föhrenwinkel) werden gebeten, rechtzeitig die Anträge für die öffentlichen Linien 1 und 2 (Stadtbus) der Firma Hinmüller zu stellen.

Für die Ausstellung der Fahrkarten zum Schuljahr 2020/2021 ist es notwendig, dass bis spätestens 23. Juni alle Anträge auf Kostenfreiheit des Schulweges bei der Stadt Waldkraiburg eingegangen sind. Dazu muss ein Lichtbild des Kindes abgegeben werden. Die Anträge werden bei der Stadt Waldkraiburg, Frau Swoboda, 2. Stock, Zimmer 211 und den entsprechenden Schulen ausgehändigt. Außerdem kann man diese auch auf der Homepage der Stadtverwaltung – Bürgerservice – Formulare –Schulwesen- herunterladen.


Pressemitteilung der Stadt Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare