Streit in Mühldorf eskaliert

Einkaufen extrem: Frau (78) schlägt mit Gehstock auf 36-Jährige ein

Mühldorf - Aus einem nichtigen Anlass eskalierte der Streit zwischen zwei Frauen am Freitag (13. Dezember) beim Einkaufen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bereits am Freitag, 13.12.2019, 14.20 Uhr, gerieten aus einem nichtigen Anlass zwei Kunden eines Supermarkts im Mühldorfer Süden im Geschäft in Streit. Eine 78-jährige Dame beschimpfte und beleidigte dabei eine 36-jährige Frau und schlug ihr mit der Hand ins Gesicht. 

Am Parkplatz vor dem Einkaufsmarkt eskalierte der Streit dann dahingehend, dass die rabiate Seniorin neben weiteren Beleidigungen nochmals der anderen Frau mit der Hand ins Gesicht schlug und zudem auch noch mit ihrem Gehstock auf den Kopf der Frau einschlug. Diese wurde hierdurch glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Gegen die ältere Dame wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT